AllgemeinBlog

Renditerechner Immobilien (Excel-Tool zum Berechnen deiner Rendite)

Wer eine attraktive Rendite mit Immobilien verdienen möchte, der wird um eines nicht herumkommen: Einen Immobilien Rendite Rechner. Denn beim Investieren in Immobilien zählen weniger die Emotionen als die Fakten. Vielmehr lässt ein computergestützter Renditerechner Immobilien in ihrem wahren Licht erscheinen, indem er mit Hilfe von Daten und Kennzahlen die jeweilige Immobilienrendite ermittelt.

Wozu ein „Renditerechner Immobilien“?

Natürlich kann man auch ohne Renditerechner die Immobilienrendite berechnen. Wie wir gleich feststellen werden, ist es jedoch relativ kompliziert, eine aussagekräftige Renditeberechnung für Immobilien per Hand für jedes einzelne interessante Renditeobjekt zu erstellen. Es gibt nämlich einige Faktoren, die in die Berechnung der Immobilienrendite hineinspielen. Diese müsste man für jedes Objekt einzeln mühsam ermitteln.

Daher zeige ich in diesem Artikel, wie wichtig und komfortabel ein Immobilien Renditerechner ist. Außerdem stelle ich dir meinen eigenen Excel Renditerechner vor. Diesen findest du fast geschenkt auf dieser Webseite. Doch zunächst sprechen wir darüber, wie einfach auch du passives Einkommen mit Immobilien verdienen kannst. Außerdem erkläre ich, an welcher Stelle eines Immobilien Investments genau das passive Einkommen entsteht.

Geld verdienen mit Immobilien

Bei den Profis hört es sich immer so leicht an: Das Geld verdienen mit Immobilien. Und jetzt bist du auf einer Seite gelandet, die behauptet: Jeder kann Immobilien! Doch wie einfach ist es wirklich? Und schaffen es auch Anfänger, sofort ein Zusatzeinkommen mit Immobilien zu verdienen?

Die Antwort ist JA, wenn bei der Investition in Immobilien ein paar sehr wichtige Punkte beachtet werden!

Renditerechner zur Berechnung der Eigenkapitalrendite

Grundsätzlich ist es so, dass die Mieteinnahmen höher sein müssen als die laufenden Ausgaben für das Renditeobjekt. Denn nur dann hast du als Investor tatsächlich einen monatlichen Überschuss auf deinem Bankkonto. Und dieser Überschuss ist letztendlich dein Zusatzeinkommen aus dieser Immobilie. Daher solltest du darauf achten, ein Objekt zu kaufen, das möglichst hohe Mieten rechtfertigt. Gleichzeitig gilt es, eine Investment Strategie anzuwenden, bei der die monatlichen Kosten so niedrig wie möglich sind. Dazu später mehr.

Passives Einkommen mit Immobilien

Hast du schon einmal davon gehört, dass man passives Einkommen mit Immobilien verdienen kann? Passives Einkommen bedeutet, dass die Einnahmen auch dann auf deinem Bankkonto eingehen, wenn du nicht aktiv dafür arbeitest. Du kannst stattdessen Zeit mit deinen Liebsten verbringen oder irgendwo auf der Welt in der Sonne liegen. Das passive Einkommen landet trotzdem auf deinem Konto.

Hingegen ist aktives Einkommen das, wofür du jeden Morgen aufstehen und zur Arbeit gehen musst. Wenn du aufhörst zu arbeiten, dann hören auch die Einnahmen auf deinem Bankkonto auf.

Passives Einkommen mit Immobilien - Berechnen der Immobilienrendite

Bei einer Rendite Wohnung zum Beispiel bekommst du jeden Monat die Miete von deinem Mieter überwiesen. Bis auf eine Abrechnung und eine Eigentümerversammlung pro Jahr und alle paar Jahre die Suche nach einem neuen Mieter hast du für dieses Einkommen nahezu gar nichts zu tun. Daher nennen wir es passives Einkommen.

Durchschnittliche Rendite Immobilien

Ich werde häufig gefragt, welche Durchschnittsrendite Immobilien erwirtschaften können. Natürlich kommt es hierbei immer auf die Region an, in der du investieren möchtest.

Wie schon gesagt: Die Miete sollte möglichst hoch sein und die Kosten sollten so niedrig wie möglich sein. Zudem ist es wichtig, dass der Kaufpreis des Renditeobjekts möglichst niedrig ist. Denn wer zu teuer einkauft, der wird keine sehr hohe Rendite mit Immobilien verdienen.

Allerdings sollte das Objekt sehr gute Vermietungschancen mitbringen. Wenn eine Rendite Wohnung beispielsweise recht günstig ist, weil die Vermietbarkeit nicht besonders gut ist, dann lasse lieber die Finger davon und suche ein attraktiveres Objekt.

Was ist eine gute Rendite bei Immobilien

Ich selber kaufe nur Rendite Wohnungen, die mindestens 20 % Immobilienrendite einbringen. Bei der Immobilienrendite beziehe ich mich allerdings auf die Eigenkapitalrendite, nicht auf die klassische Mietrendite.

Bevor wir also zum „Renditerechner Immobilien“ kommen, schauen wir uns zum besseren Verständnis die wichtigsten Arten der Immobilienrendite doch einmal etwas genauer an.

Klassische Mietrendite berechnen

Für die Berechnung der Mietrendite setzt man lediglich die Mieteinnahmen ins Verhältnis zum Kaufpreis. Selbst hier wird ohne Renditerechner für Immobilien schon klar: Bei einer niedrigen Miete oder einem hohen Kaufpreis ist die Rendite eher niedrig. Allerdings ist die Mietrendite leider wenig aussagekräftig. Schließlich haben wir beim Kauf nicht nur Mieteinnahmen, sondern auch laufende Kosten. Und wir haben nicht nur den Kaufpreis, sondern auch noch Kaufnebenkosten.

Nettomietrendite berechnen

Die Nettomietrendite ist da schon genauer. Zunächst einmal werden von den Mieteinnahmen die laufenden Kosten für Verwaltung und Instandhaltung abgezogen. Somit bleiben also die Nettomieteinnahmen übrig. Zudem werden auf den Kaufpreis die Kaufnebenkosten aufgeschlagen. Das sind typischerweise die Kosten für

  • Grunderwerbsteuer
  • Notar
  • Grundbuchamt
  • Makler.

Somit ergeben sich also die Gesamtkosten des Investments. Und schließlich werden für die Berechnung der Nettomietrendite die Nettomieteinnahmen ins Verhältnis zu den Gesamtkosten gesetzt.

Excel-Tool zur Berechnung der Eigenkapitalrendite

Genauigkeit der Nettomietrendite

Somit liegen wir also mit dem Ergebnis der Renditeberechnung schon wesentlich näher an der Wirklichkeit. Eines allerdings fehlt völlig: Die meisten, die eine Immobilie zum Vermieten kaufen wollen, nehmen ja dafür ein Darlehen auf und haben somit weitere Kosten.

Im Gegenzug dafür setzen sie aber auch nur einen Teil der Gesamtkosten als Eigenkapital ein. Für ein genaueres Ergebnis berechnen wir also zukünftig der Einfachheit halber mit einem Immobilien Renditerechner die Eigenkapitalrendite.

Eigenkapitalrendite berechnen

Bei der Eigenkapitalrendite ziehen wir von der Nettomietrendite zusätzlich die Kosten für das Bankdarlehen (also die Zinsen) ab. Damit haben wir den monatlichen Gewinn berechnet, der tatsächlich durch diese Rendite Wohnung entsteht. Dieser fließt dann zum Teil in die Tilgung des Bankdarlehens, der andere Teil bleibt tatsächlich auf dem Bankkonto übrig. Das ist dann das echte passive Einkommen mit Immobilien! Und diesen Gesamtgewinn setzen wir nun ins Verhältnis zum eingesetzten Eigenkapital.

Auf diese Weise haben wir die Eigenkapitalrendite berechnet. Diese zeigt an, mit wieviel Prozent sich unser eingesetztes Eigenkapital verzinst. Diesen Wert kann man dann auch mit anderen Kapitalanlagen vergleichen, in die man sein Kapital investieren könnte.

Renditerechner Immobilien – extra für Kapitalanlagen

Nun kommen wir zum Thema „Renditerechner Immobilien„. Du wirst sicher festgestellt haben, dass eine händische Berechnung der Rentabilität von Immobilien für jedes einzelne Objekt sehr aufwendig wäre. Daher habe ich mir bereits für mein allererstes Immobilien Investment einen Renditerechner in Excel erstellt. Diesen nutze ich auch heute noch. Und ich stelle ihn dir hier gerne fast geschenkt zur Verfügung.

Mit dem „Renditerechner Immobilien“ kannst du binnen einer Minute die Immobilienrendite für jedes beliebige Renditeobjekt berechnen. Hier geht es zum Renditerechner: KLICK!

Einige Daten im Renditerechner Immobilien nur einmalig eintragen

Folgende Daten brauchst du sogar nur einmal für jedes Bundesland herauszusuchen:

  • Höhe der Grunderwerbsteuer in dem jeweiligen Bundesland
  • Prozentsatz der üblichen Maklergebühr

Diese beiden Werte bleiben in der Regel für die Renditeobjekte in diesem Bundesland gleich. Du kannst sie ganz einfach mit Google herausfinden. Somit brauchst du also nur noch die objektbezogenen Werte einzutragen. Sofort wird der „Renditerechner Immobilien“ dir den Wert der Immobilien Rendite berechnen.

Excel Renditerechner Immobilien

Ich habe mich damals ganz bewusst für Microsoft Excel als Basis für den Immobilien Renditerechner entschieden. Excel ist ein wunderbares Programm, das zudem die meisten Menschen sowohl auf ihrem PC, als auch auf dem Handy oder Tablet in Form einer kostenlosen Excel App haben.

Außerdem kann man von einem Apple Mac aus ganz einfach eine Excel-Datei mit Numbers öffnen und bearbeiten. Somit wollte ich möglichst vielen Menschen den Zugang zu diesem einfachen und verständlichen Renditerechner ermöglichen.

Vor allem ist sehr vielen Menschen die Handhabung von Excel bekannt. Und du brauchst sogar nur ein paar Felder zu befüllen, um den Immobilien Renditerechner zu nutzen. Den Rest erledigt der Rechner von alleine.

Anleitung zum Renditerechner Immobilien

Zusätzlich zum Renditerechner habe ich dir ein Anleitungsvideo erstellt, das dir genau erklärt, wie du mit dem Immobilien Rendite Rechner Excel korrekt bedienst. Das Anleitungsvideo bekommst du zusammen mit dem „Renditerechner Immobilien“ zur Verfügung gestellt.

Alternativ kannst du es dir auch hier gerne schon ansehen:

Zukünftig kannst du also ganz einfach für das Immobilien Rendite Berechnen Excel benutzen. Alle Daten der Rendite Wohnung sind übersichtlich auf einer DIN A4-Seite dargestellt, die du dir ganz einfach am PC ausdrucken kannst. Außerdem kannst du so ganz einfach verschiedene Objekte vergleichen.

Download „Renditerechner Immobilien“

Für das Herunterladen von meinem Immobilien Rendite Rechner klicke einfach HIER und hole dir den Renditerechner! Du bekommst den „Renditerechner Immobilien“ dann zum Download.

Dazu siehe dir bitte unbedingt mein Anleitungsvideo an, damit du mit Hilfe des Rechners die Rendite bei Immobilien auch korrekt berechnen kannst.

Weiterführend empfehle ich dir meine beiden wichtigsten Artikel zum Thema:

  • Passives Einkommen mit Immobilien (HIER klicken)
  • Eigenkapitalrendite (HIER klicken)

Weitere wichtige Informationen zum Investieren in Immobilien findest du in meinem BLOG auf dieser Webseite. Die Produkte von Jeder-kann-Immobilien findest du HIER.

Schnellstart-Anleitung „Geld verdienen mit Immobilien“

ebook-geld-verdienen-mit-immobilien-banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.