BlogFinanzierung

Kredit Altersgrenze: Höchstalter für Darlehensnehmer

Auch ältere Menschen möchten gerne in Immobilien investieren und ihre Eigenkapitalrendite optimieren. Doch dafür benötigen sie häufig ein Darlehen. Manche Banken haben allerdings eine Kredit-Altersgrenze für Darlehensnehmer festgelegt. Da stellt sich die Frage:

Bis zu welchem Alter bekommt man einen Kredit?

Ich werde das immer wieder gefragt. Sehr häufig kam diese Frage auch in meiner Zeit als Finanzierungsspezialistin.

Es kamen teilweise Leute zu mir die sagten, sie wären mit 50 Jahren schon zu alt, um noch ein Darlehen zu bekommen. Deswegen möchte ich zu diesem Thema gerne Stellung nehmen.

Banken beurteilen die Kredit-Altersgrenze von Darlehensnehmern unterschiedlich

Es ist so, dass die Banken alle ganz unterschiedliche Vorgaben und Vorgehensweisen bei der Beurteilung ihrer Kreditnehmer haben.

Die einen sagen: „Mit 65 ist Schluss.“ Andere sagen: „Bis 69 ist noch in Ordnung.“ Das ist immer unterschiedlich.

Ziel der Bank bei der Vergabe von Darlehen an ältere Personen

Aber Fakt ist: Die Bank hätte es natürlich gerne, dass der Darlehensnehmer auch die komplette Rückzahlung des Darlehens noch erlebt. Das Ziel der Bank ist es nicht, sich mit den Erben oder der Erbengemeinschaft zu beschäftigen und womöglich dann die Immobilie auch noch zwangsversteigern zu müssen.

Normalerweise werden die Banken also so urteilen, dass sie sagen “Okay, derjenige wird es sehr wahrscheinlich noch erleben”. Sprich mit 90 ist es natürlich schwierig, noch ein Darlehen zu bekommen.

Kredit Altersgrenze: Maximalalter Höchstalter Darlehen Kredit

Bei guter Bonität ist die Kredit-Altersgrenze weniger wichtig

Anders ist es z.B., wenn jemand noch ziemlich viel Geld auf dem Konto hat, also theoretisch jederzeit seine Schulden schnell zurückzahlen könnte. Dann wird dies die Bank sicherlich auch positiv bewerten. Grundsätzlich ist natürlich ein Schuldner attraktiver, wenn er eine gute Bonität mitbringt.

Gerade ältere Personen, die über nicht viel Vermögen verfügen, fallen da meist durchs Raster. Sie bekommen schon bei der Neuanschaffung einer Heizung für das eigengenutzte Häuschen kaum einen Kredit.

Aber man kann nicht sagen, dass es ein grundsätzliches Maximalalter für alle gibt. Das ist definitiv nicht der Fall und wie gesagt, die Banken haben alle unterschiedliche Vorgaben. Zudem gibt es viele ältere Menschen, die nach dem Auszug der Kinder noch einmal umziehen und sich verkleinern wollen. Eine Altersgrenze für Darlehensnehmer wäre da sehr hinderlich.

Auch mit 50 oder 60 ist man also nicht grundsätzlich zu alt. Vielmehr sollte man sich bei mehreren Banken informieren und ein Finanzierungsangebot einholen. Und dies am besten frühzeitig, wie ich in einem anderen Artikel beschreibe.

Passives Einkommen mit Immobilien verdienen

Wenn du gerne ein passives Zusatzeinkommen hättest und beim Investieren in Immobilien noch Unterstützung benötigst, dann ist mein Einsteiger-Videokurs genau das Richtige für dich!

Erfolgreich in Immobilien investieren mit dem All-Inclusive-Masterkurs

Der leicht verständliche Kurs ist ein All-Inclusive-Produkt, du brauchst dann keine anderen Bücher oder Kurse mehr! Du lernst Schritt für Schritt, wie du mit Immobilien Geld verdienst.

In Immobilien investieren Angebot Videokurs Cashflow-Formel


Die Grundzüge verstehen mit der Schnellstart-Anleitung

Wenn du erst einmal ein besseres Verständnis zum Investieren in Immobilien bekommen möchtest, dann empfehle ich dir meine „Schnellstart-Anleitung“ als Ebook oder Hörbuch!

Mit Immobilien Geld verdienen Angebot Schnellstart Anleitung


Weiterführende Links

Mehr über das Investieren in Immobilien findest du auf der Startseite und im Blog. Bei Jeder-kann-Immobilien gibt es auch verschiedene Produkte zum Selbstlernen sowie ein Immobilien-Coaching mit Stefanie Schädel.