BlogImmobilienkauf

Immobilienblase in Deutschland? Wie kommt man an gute Immobilien? – Interview mit Stephan Steup

Immobilienblase: JA oder NEIN?

Gibt es eine Immobilienblase in Deutschland?

Dieses Video zeigt mein Interview mit Stephan Steup vom 04.01.2017. Stephan Steup ist bekannt aus dem Immopreneur-Podcast und dem Immopreneur-Kongress von Thomas Knedel. Zudem startet er sein eigenes Projekt Immokäufer.

Wir haben uns beim Immobilien-Stammtisch in München kennengelernt. In diesem Video sprechen wir über das Thema Immobilienblase in Deutschland und wie man an rentable Immobilien herankommen kann.

  • Gibt es eine Blase in Deutschland?
  • In welchen Städten kann man noch Immobilien kaufen?
  • Wie kommt man an gute Immobilien?
  • Was sind die größten Fehler der Kapitalanleger beim Immobilienkauf?

Schaue hier das Interview zur Immobilienblase in 2 Teilen:

Klicke einfach auf das jeweilige Bild und das Video startet direkt.

Wie kommt man an rentable Immobilien?

Diese Frage wird uns immer wieder gestellt. Es ist heutzutage ja gar nicht mehr so einfach, ein rentables Anlageobjekt zu finden. Früher ging man einfach eine Woche lang abends in die gängigen Internetportale und hatte jede Menge Immobilien zur Auswahl. Das funktioniert heute leider gar nicht mehr.

Ab und zu stößt man natürlich auch in den Internetportalen auf ein interessantes Objekt, aber dann ist meistens die Konkurrenz sehr hoch, diese Immobilie auch tatsächlich zu bekommen. Da lohnt es sich, wenn man die Finanzierung bereits in der Tasche und den Bankberater auf Abruf hat.

Daher sind andere Wege und Möglichkeiten gefragt, an Immobilien heranzukommen. Und dabei sollte man die Frage nach einer möglichen Immobilienblase auch nicht aus den Augen verlieren.

Günstige Immobilien durch Netzwerkaufbau trotz Immobilienblase

Sehr sinnvoll ist es, wenn man sich ein Netzwerk aufbaut. Dies ist natürlich nicht interessant für jemanden, der nur eine einzige Immobilie als Kapitalanlage kaufen will. Aber wenn jemand wirklich Geld mit Immobilien verdienen und sich ein größeres Portfolio aufbauen will, dann ist dieser Weg perfekt. Denn irgendwann ist man in der glücklichen Lage, dass das Netzwerk einem von alleine die Immobilien zuträgt.

In unserem Video verraten wir allerdings noch ein paar mehr Tricks, wie man gute Immobilien findet – auch heutzutage.

Und hier gibt es mehr Infos rund um das Thema „Vermögensaufbau“ (klicke einfach auf das Bild für mehr Infos):

Finanzkongress

Passives Einkommen mit Immobilien verdienen

Wenn du gerne ein passives Zusatzeinkommen hättest und beim Investieren in Immobilien noch Unterstützung benötigst, dann ist mein Einsteiger-Videokurs genau das Richtige für dich!

Erfolgreich in Immobilien investieren mit dem All-Inclusive-Masterkurs

Der leicht verständliche Kurs ist ein All-Inclusive-Produkt, du brauchst dann keine anderen Bücher oder Kurse mehr! Du lernst Schritt für Schritt, wie du mit Immobilien Geld verdienst.

In Immobilien investieren Angebot Videokurs Cashflow-Formel


Die Grundzüge verstehen mit der Schnellstart-Anleitung

Wenn du erst einmal ein besseres Verständnis zum Investieren in Immobilien bekommen möchtest, dann empfehle ich dir meine „Schnellstart-Anleitung“ als Ebook oder Hörbuch!

Mit Immobilien Geld verdienen Angebot Schnellstart Anleitung


Weiterführende Links

Mehr über das Investieren in Immobilien findest du auf der Startseite und im Blog. Bei Jeder-kann-Immobilien gibt es auch verschiedene Produkte zum Selbstlernen sowie ein Immobilien-Coaching mit Stefanie Schädel.

Ein Gedanke zu „Immobilienblase in Deutschland? Wie kommt man an gute Immobilien? – Interview mit Stephan Steup

  1. Vielen Dank für den interessanten Artikel. Da muss man sich wirklich Gedanken machen. Es wird immer schwieriger gute Immobilien zu finden. Die Preise steigen immer weiter.
    Mit besten Grüßen,
    Georg

Kommentare sind geschlossen.