AllgemeinBlogImmobilienkaufMost important!

Günstige Immobilien finden, die wirklich rentabel sind

Wo kann ich günstige Immobilien finden, mit denen ich wirklich Geld verdiene? Darauf werde ich immer wieder angesprochen.

Kaufpreise von Immobilien in Deutschland extrem gestiegen

In Zeiten von gestiegenen Kaufpreisen überall in Deutschland tun wir uns zunehmend schwerer, rentable Objekte zu finden. Denn die Mieten sind nicht überall im gleichen Maße gestiegen wie die Immobilienpreise und somit wird das Anfangsinvestment teurer und die laufenden Einnahmen fangen den erhöhten Einstiegspreis nicht mehr auf.

Dazu kommen neuere Regelungen und Gesetze wie beispielsweise die Mietpreisbremse, die vor allem in Ballungszentren die Mietanstiege einbremsen sollen. Somit wird es für Investoren immer unattraktiver, in deutschen Metropolen zu investieren, da die Kaufpreise ins Uferlose steigen und die Mieterhöhungsmöglichkeiten in immer stärkerem Maße reguliert werden.

Echte Investoren finden immer noch Objekte

Doch wer wirklich mit Immobilien Geld verdienen will, sollte sich jetzt nicht unterkriegen lassen! Es gilt, noch mehr Sorgfalt und Aufwand in die Recherche nach rentablen Objekten zu investieren. Dieser Aufwand wird in der Regel auch belohnt.

Regionenanalyse bei der Suche nach rentablen Immobilien

So zeige ich meinen Coachees und Kunden regelmäßig, wie sie eine sorgfältige Regionenanalyse erstellen, um rentable Regionen oder Städte in Deutschland aufzutun. Erst wenn die Region feststeht, wird nach dem passenden Anlageobjekt gesucht. Und diese spezielle Immobilie muss dann eine Reihe von Kriterien bestehen, um in die engere Auswahl für eine Objektbesichtigung zu kommen.

Natürlich ist das eine Menge Arbeit, die dahintersteckt. Allerdings profitiert man auch längerfristig von der Regionenanalyse und lernt viel über die Immobilienmärkte dazu.

Auch ich mache mir immer wieder die Mühe, Städte und Regionen einzuwerten. Und wenn ich eine attraktive Gegend gefunden habe, dann geht es an die Objektsuche.

Günstige Immobilien finden und von unrentablen unterscheiden

Bei der Objektsuche mache ich mir dann die Arbeit, jedes interessant klingende Objekt mit meinem Renditerechner zu kalkulieren. Das geht zwar sehr schnell, aber ich muss natürlich erst die Daten aus dem Exposee bzw. aus den Unterlagen in meine Excel-Tabelle übertragen.

Vor einigen Monaten habe ich dann allerdings ein Tool kennengelernt, das mir genau diese Arbeit erspart! Es heißt IFL – Immobilien-Fastlane und funktioniert ähnlich wie die gängigen Immobilienportale im Internet.

IFL Treffer Handy

 

Immobilien-Fastlane als praktisches Hilfe-Tool

Allerdings erscheinen schon in der Trefferliste zusätzlich zu den wichtigsten Objektdaten (wie Wohnungsgröße etc.) auch die wichtigsten Kennzahlen für Immobilien-Investoren! Das ist eine wirklich feine Sache, denn so spare ich mir die Zeit, die Daten von unrentablen Objekten in meine eigenen Tabelle zu übertragen. Denn ich sehe sofort, dass sich die Mühe für die entsprechenden Objekte gar nicht lohnt!

Auf einen Blick kann man erkennen, wieviel monatlichen und jährlichen Cashflow die Immobilie erwirtschaftet. Die Finanzierungs- und Bewirtschaftungskosten werden informationshalber mit angezeigt und sogar der Multiplikator zur groben Kalkulation ist eingebunden.

IFL Ergebnisliste Trefferliste

Was ich wirklich sehr schätze ist, dass ich meine persönlichen Anlagestrategien in die Suche integrieren kann. Ich kann also die Höhe meines Eigenkapitals und auch Daten zur Finanzierungsstrategie von vornherein angeben und mit in die Kalkulation einfließen lassen!

IFL Objektsuche

 

Wenn du auch zu den Personen gehörst, die sich schwertun, ein passendes Objekt zu finden, dann solltest du IFL – Immobilien Fastlane auch einmal ausprobieren! Was übrigens auch toll ist, ist die Einschätzung des realistischen Marktpreises der Treffer-Objekte. So kannst du Schnäppchen schneller erkennen.

Ich glaube, dass auch dir dieses Tool Zeit und Geld sparen wird! Daher kann ich es ruhigen Gewissens empfehlen.

Und das Beste: Ich konnte für meine Leser einen Rabatt heraushandeln 😉 Mit dem Rabattcode Stefanie bekommst du eine 14 tägige, kostenlose Testphase und 50 % auf die Aufnahmegebühr! Super, oder?

Mehr Infos zu dem Tool findest du hier (klick).

Schnellstart-Anleitung „Geld verdienen mit Immobilien“

zu den Produkten